Frage zum Wochenende - Ich hab Stress!

Für die meisten von uns ist am Wochenende ein bisschen weniger los, und wir haben vielleicht einmal Zeit, uns mit nicht-alltäglichen Dingen zu befassen. Deswegen stelle ich Ihnen hier eine Frage zum Wochenende, die Ihnen helfen kann, Ihren Blick auf Ihr Leben zu verändern

"Ich versuche ja schon, mich nicht so zu stressen, aber ..."

"Warum habe ich immer so viel zu tun und ist immer so viel los bei mir?" Das höre ich als Coach immer öfter. "Obwohl ich mir fest vorgenommen habe ruhiger zu werden und mir weniger aufzuhalsen, gelingt es mir nicht - der Stress ist immer da!" Mit der Einstellung, Sie wollen sich nicht stressen lassen, kommen Sie scheinbar nicht weiter. Hier im Blogeintrag geht es nicht darum, dass Sie jetzt alle Termine absagen müssen, sondern schauen Sie einfach einmal in Ruhe darauf (oder lassen Sie es einmal durch einen Coach beleuchten), warum Sie genau so sind, warum Sie sich hetzen lassen.


Beim genauen Hinschauen erkennen wir auf einmal gewisse sich immer wiederholende Muster im Alltagsablauf. Kennen Sie vielleicht den Film "Und täglich grüßt das Murmeltier"?

Falls nicht: Die zynische Hauptperson findet sich in einer Zeitschleife wieder - jeden Morgen erwacht er im immer gleichen Tag - Stress pur, unentrinnbar.

Was hat die Person im Film daraus gemacht/gelernt? Er hätte immer wieder aufstehen können und immer denselben Trott machen können - aber nein - die Person hat eine andere Lebenseinstellung entwickelt. Er hat aufgehört, DAGEGEN anzukämpfen. Statt dessen hat er seine unabänderliche Situation zu nutzen begonnen. Er hat Klavierunterricht genommen etc.

Was sagt uns das? Er hat seine EINSTELLUNG geändert, den Stress angenommen - und dadurch stresste es ihn nicht mehr.


"Und wie gelingt dies mir?!" Wie können Sie sich aus dieser Situation befreien?

Hier kommt nun der Coach zum Einsatz. Im Coaching werden Ihre Einstellungen, Glaubenssätze, Muster u.v.m. beleuchtet. Hierbei können unangenehme Fragen auftreten welche Sie sich selber vermutlich nicht stellen würden. Ein Coach übernimmt diese Aufgabe UND begleitet Sie bei der Suche nach Antworten. Wenn diese Suche verwirrend ist, hilft der Coach beim Klären und Sortieren. Hier wird nicht nur auf die Probleme geschaut, sondern

nach vorne auf die Lösungen und welche Ressourcen der Klient hat.


Sie sind vermutlich auf diesen Blogbeitrag gestoßen, weil Sie selber etwas verändern wollen. Und das können Sie - Sie haben schon damit angefangen!

Sie habe sich mit dem Thema schon auseinandergesetzt und suchen jemanden, der Sie auf diesen Weg begleitet. Sie wissen ja, an wen Sie sich wenden können, wenn Sie den Einstig in so ein stressiges Thema nicht alleine finden … :-)

© 2020 Moritz Fiedler, Personal Coach, Mannheim                                    Impressum                                            Datenschutzerklärung